SCHWEIZER - 75 Jahre steht der Name für Kreativität.
 
1928 hat es mit Vater Alfred angefangen. Er steuerte damals in Stuttgart auf der Königstraße geradewegs auf einen Polizisten zu und fragte ihn, wo geht es zur Drogerie Schweizer. Nachdem der Befragte den Weg nicht wusste, klärte ihn der junge Unternehmer auf. Alfred Schweizer hatte seinen ersten Kunden gewonnen.
Seine drei Söhne stehen seinem Ideenreichtum nicht nach. Ihre Laufbahn können nicht unterschiedlicher sein:

Jörg der Älteste sieht seine Aufgabe im Universitäten Bereich. Er ist Chairman und CEO im German Institute of Science and Technology in Singapur.
>www.gist.edu.sg<

Frank überzeugt mit klaren Konzepten und ist Berater in der internationalen Abfallbeseitigung.
>www.zirkula.de< (im Aufbau)

Gerd beschäftigt sich mit Marketing und Werbung. Er fotografiert und ist auch künstlerisch tätig.
>www.s-konzepte.de<
 
Schweizer
Konzepte
public.
phaso
FBK-Forum
GOWEL
Bitumenart